Tragen

TRAGEN
27662108_10155580454002054_75899587_n

 TRAGEN MACHT NEUGIERIG

Durch die Nähe und Sicherheit auf Augenhöhe kann dein Baby die Welt um sich herum besser wahrnehmen und entdecken, es ist aufmerksam und ruhig Babys lernen durch Beobachtung.

27718870_10155580453962054_1214153848_n

 TRAGEN IST
GESUND

Tragen fördert die motorische, anatomische und soziale Entwicklung und schult den Gleichgewichtssinn. Es verbessert den Muskeltonus, die Körperhaltung und den Gleichgewichtssinn Deines Babys.

27720791_10155580454007054_1019063250_n

 TRAGEN BRINGT RUHIGEN SCHLAF

Getragene Babys sind ausgeglichener und finden am Abend leichter in den Schlaf. Dein Baby kann Erlebtes schon am Tage verarbeiten, während es im Tuch oder in der Trage schläft.

27781671_10155580453977054_1482523602_n

 TRAGEN MACHT GLÜCKLICH

Getragene Babys gewinnen durch das Getragenwerden dauerhafte Sicherheit und Unabhängigkeit. Der enge Körperkontakt unterstützt die Oxytocinausschüttung und stärkt die Bindung.

27848807_10155580453997054_1671916293_n

 TRAGEN IST FRÜHFÖRDERUNG

Beim Tragen werden alle Sinne angesprochen. Dein Baby nimmt seine Umgebung in seiner Gesamtheit wahr und fühlt sich geborgen.

28117544_10155616634897054_1117631254_n

 TRAGEN UND BINDUNG

Tragen stärkt die Bindung zwis- chen Dir und Deinem Baby. Außer- dem senkt und stabilisiert es die Ausschüttung von Stresshormo- nen. Die Nähe im Tragetuch beru- higt und kann helfen, eine postna- tale Depression zu überwinden.

28117560_10155616634917054_744143556_n

TRAGEN UND
FITNESS

Die Muskulatur wird gestärkt und eine gute Körperhaltung gefördert. Lahme Arme gehören der Vergangenheit an und Du hast beide Hände frei.

28191134_10155616634887054_948321047_n

 TRAGEN UND
STILLEN

Tragen fördert die Milchbildung, da durch den engen Kör- perkontakt viele entsprechende Hormone ausgeschüttet werden. Im Tragetuch kann man einfach stillen oder das Fläschen geben, ohne lange nach einem geeigneten Platz suchen zu müssen.